de-CH rm-CH
Chamonna Lischana

Die Hütte liegt auf 2500 m Höhe auf einem Felsvorsprung im vorderen Val Lischana am Westfuss des Piz Lischana. Mehr als 1200 Höhenmeter über Scuol gelegen, bietet sich eine aussergewöhnliche Aussicht bei Tag und bei Nacht. Die Hütte eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und leichte bis mittelschwierige Bergbesteigungen. Ausserdem ist sie ein Etappenziel der Sesvenna- und Uina-Rundwanderung. Rund um die Hütte begegnen den Gästen neben Murmeltieren auch Steinböcke und mit etwas Glück zieht ein Bartgeier seine Kreise.

Gemütliche SAC-Hütte, die für stimmungsvolle Hüttenabende bekannt ist (Kategorie 1). Sie wurde 2003 umgebaut und erweitert. Die Küche spiegelt die Lage im 3-Länder-Eck Schweiz, Italien, Österreich wieder und bietet Bodenständiges und Besonderes für Tages- und Übernachtungsgäste. Selbstversorgerhütte ausserhalb der Sommersaison.

Gäste

Wanderer, Familien, Senioren, Bergsteiger und Kletterer. Hunde sind erlaubt.

Einrichtung, Plätze

Einfache Hütte, 42 Plätze, Matratzenlager in neu eingerichteten SAC-Schlafräumen (Zimmer für 4 - 11 Personen) mit Duvets. Die Verwendung von Hüttenschlafsäcken wird empfohlen. Moderne WC-Anlage und Waschraum. Stromversorgung mittels Fotovoltaik-Anlage.

Führer

SAC-Clubführer, Bündner Alpen 9, SAC-Verlag

Karte

1:25'000: 1199 Scuol
1:50'000: 249 Tarasp
online (gps-tracks.com)

Talort

Scuol (1250 m)

Anreise

Mit öffentlichem Verkehr: Mit der Eisenbahn bis Landquart, dann umsteigen und weiter über Klosters, Vereinatunnel nach Scuol, anschliessend mit Postauto in Richtung S-charl bis San Jon. Fahrplanfelder 910 und 960.60
Mit PW über Autoverlad Vereina bis Bahnhof Sagliains oder über den Flüelapass nach Scuol, dann Richtung S-charl bis Lischanaparkplatz (San Jon). Der Flüelapass ist im Winter gesperrt.
Anreise aus Deutschland und Österreich über Landeck Richtung St. Moritz bis nach Scuol, dann Richtung S-charl bis Lischanaparkplatz.
Anreise aus dem Oberengadin bis nach Scuol, dann Richtung S-charl bis Lischanaparkplatz.

Zustieg

San Jon (Parkplatz), Val Lischana auf wunderschönem Hüttensteig: 2,5 Std., ab Scuol 3,5 Std., leichter Wanderweg, markiert.

Tourenziele ab Chamonna Lischana

  • Nach S-charl über Fuorcla Rims, Foura da l'Aua: 5 Std., markiert, für erfahrene Berggänger.
  • Nach Sur-En (Posthaltestelle) über Fuorcla Rims, Val d'Uina 6,5 Std., markierter Bergweg. Einmalig wild romantische Wanderung durch das Val d'Uina mit seiner Uinaschlucht.
  • Zum Schutzhaus Sesvenna (AVS) via Grosslager: 4,5 Std., markierter Bergweg. Variante ab Grosslager zur Uinaschlucht: zusätzlich 1 Std. ab Grosslager.
  • Wanderung zum Rims-Plateau und zu den Bergseen Lischana und Rims mit farblich spektakulären Gesteinen und wunderbarer Hochalpenflora: ca. 1.5 Std., markiert.

Gipfel

  • Piz Lischana (3105 m) 2,5 Std., unmarkierter Weg, dessen Begehung Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt.
  • Piz d'Immez (3026 m): 3 Std. für erfahrene Bergwanderer.
  • Piz Cristanas (3092 m): 4 - 4,5 Std., mittelschwierige Bergtour.
  • Piz San Jon (3093 m): 2 Std., mittelschwere Klettertour, Fels teilweise brüchig.
  • Piz Triazza (3043 m): 2,5 Std., mittelschwere Klettertour, Fels teilweise brüchig.
  • Piz Madlain (3099 m): 4 - 5 Std., mittelschwere Klettertour, Fels teilweise brüchig.

Umgebung der Hütte

Kurzer Spazierweg von 1/4 Std., wunderbare Aussicht auf Scuol bei Tag und Nacht,
Steinwild und Gämsen.

Fotos

Album

Kontakt

Ursula Rubisoier
Chesa Pichalain, Mareg 217C
7524 Zuoz
Homepage: www.lischanahuette.ch
Telefon Hütte: +41 81 864 95 44

Reservationen bitte während der bewarteten Zeit telefonisch, sonst über die Homepage (auch für den Winterraum).

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des SAC-CAS.

Bewartung
Mitte/Ende Juni bis ca. Mitte Oktober (je nach Witterung).